+++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  Öl in der Kanalisation im OT Kraftsolms  +++     
     +++  Besuchswoche schloss mit schöner Abschiedsfeier  +++     
     +++  Eichenprozessionsspinner wurde bekämpft  +++     
     +++  Chlorung des Trinkwassers  +++     
     +++  Ernennungen bei der Waldsolmser Feuerwehr  +++     
     +++  Turnhalle Waldsolms bekommt neues Licht  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  VLDW informiert...  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Trimm Dich Pfad Hasselborn

Am 5. Dezember 2017 eröffnet die Vitos Übergangseinrichtung Hasselborn, eine Einrichtung der Vitos Hochtaunus zur sozialtherapeutischen Behandlung suchtkranker Menschen, zusammen mit Bernd Heine, Bürgermeister der Gemeinde Waldsolms, einen neuen Trimm-Dich-Pfad in Hasselborn.

 

Der Pfad liegt auf einem 2,2 km langen Rundkurs oberhalb der Bahnlinie Hasselborn-Brandoberndorf und hat zwölf Stationen mit Übungen zu Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht. Erbaut haben ihn die Klienten und Therapeuten der Übergangseinrichtung Hasselborn in enger Abstimmung mit der Gemeinde Waldsolms und dem staatlichen Forstamt. Rund 300 Arbeitsstunden stecken in dem Projekt. Der neue Pfad ist ein erweitertes Angebot für die lauftherapeutische Arbeit der Übergangseinrichtung, kann aber von allen Bewohnern der Gemeinde genutzt werden. Die Gemeinde trug zum Entstehen bei, indem sie zwölf Pfosten für die Beschilderung zur Verfügung gestellt hat.

 

Der Einstieg zum Pfad befindet sich direkt rechts neben dem ehemaligen Hasselborner Bahnhof. Man kann ihn sehr leicht von der Hasselborner Bahnstation erreichen. Alternativ kann er durch einen 400 Meter entfernten Quereinstieg oberhalb des Kuhschwanzweihers erreicht werden. Beide Wege sind gut durch Schilder markiert.

Anfänger und Ungeübte gehen zügig zunächst zwischen den Stationen und wählen nur die Übungen aus, die sie ohne große Probleme ausführen können. Geübte beginnen vielleicht mit einer reinen Laufrunde, steigern die Übungswiederholungszahlen oder schließen den Parcours mit einer lockeren Auslaufrunde ab. Jede Station ist mit einem professionell hergestellten Schild versehen, auf dem die jeweilige Übung beschrieben ist.

Aufgrund der Pflege/Wartung und Sicherheit/Haftung werden nur Übungen angeboten, die ohne Geräte ausgeführt werden können. Die Pflege des Pfads wird im Rahmen der Arbeitstherapie der Vitos Übergangseinrichtung ausgeführt. Wegen des sporttherapeutischen Angebots der Einrichtung wird dieser Pfad wöchentlich unter Anleitung von Mitarbeitern genutzt. Somit ist gewährleistet, dass Wege-Schäden auf der Strecke zeitnah erkannt und behoben werden können. Trotzdem geschieht die Nutzung des Pfades selbstverständlich auf eigene Haftung.