+++  Ersten gemeinsamen Spaziergang  +++     
     +++  Verabschiedung Walter Hofmann  +++     
     +++  Verabschiedung von Revierförster Matthias Hornung  +++     
     +++  Gemeinsamer Spaziergang auf dem Köhlerweg.  +++     
     +++  Gemeinsamer Spaziergang auf dem Köhlerpfad  +++     
     +++  Hallenschließung Sommerferien  +++     
     +++  Freibadsaison 2020  +++     
     +++  Der Sommer ist wieder zurück  +++     
     +++  CORONA-WARN-APP  +++     
     +++  Schwimmbaderöffnung 2020  +++     
     +++  Liebe Waldsolmser*innen,  +++     
     +++  Liebe Waldsolmser*innen,  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Weitere Lockerungen für Mehrzweckhalle und Dorfgemeinschaftshäusern

Waldsolms, den 06.07.2020

Durch die aktuell gültige Corona-Verordnung haben sich weitere Lockerungen für die Dorfgemeinschaftshäuser sowie die Mehrzweckhalle ergeben.

Nach den Auslegungshinweisen Stand: 06.07.2020 zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) haben sich folgende Änderungen bzgl. der Personenanzahl ergeben:

 

Raumgröße

sonstige Veranstaltung

DGH Brandoberndorf

232 m²

77* Personen

DGH Griedelbach

89 m²

29* Personen

DGH Hasselborn

65 m²

21* Personen

DGH Kraftsolms

247 m²

82* Personen

DGH Kröffelbach

188 m²

62* Personen

DGH Weiperfelden

121 m²

40* Personen

Turnhalle

288 m²

96* Personen

Sportraum

135 m²

45* Personen

Musikraum

90 m²

30* Personen

* von dieser Regel kann abgewichen werden, wenn ein Hygienekonzept vorliegt, welches die Einhaltung der allgemeinen Voraussetzungen sicherstellt.

Das Hygienekonzept der Gemeinde gilt weiterhin, es handelt sich hier um ein Standard-Hygienekonzept. Insbesondere bei sportlicher Nutzung müssen die von Sportverbänden vorgegebenen Zusatzanforderungen in einem selbsterstellten Hygieneplan aufgenommen werden.

Alle Nutzer müssen zwingend eine Anwesenheitslisten führen, um im Falle einer Infektion die Infektionskette nachverfolgen zu können. Die Veranstalter stehen hier in der Verantwortung.

Dringend empfohlen wird, auf Chorgesang und anderes gemeinsames Singen in geschlossenen Räum oder ohne Mindestabstand von mindestens 3 Metern zu verzichten; dies gilt gleichermaßen für für Proben und Veranstaltungen.

Derzeit ist noch nicht abzusehen, wie die Corona-Verordnung aufgrund der Infektionszahlen weiter angepasst und geändert wird.

Wir möchten alle Nutzer von Dorfgemeinschaftshäusern und Mehrzweckhalle bitten, die Regeln sehr genau zu beachten.

Der Hygieneplan der Gemeinde Waldsolms ist in allen öffentlichen Gebäuden ausgehangen und auf unserer Homepage www.waldsolms.de einsehbar. Wir bitten Sie vor Wiederaufnahme des Vereinsbetriebs um eine kurze Kontaktaufnahme mit Frau Buchmüller Tel. 06085 9810-20.

 

Bernd Heine

Bürgermeister