+++  Veranstaltungskalender 2020  +++     
     +++  25 Jahre Weihnachtsmarkt Waldsolms  +++     
     +++  Bescheidübergabe  +++     
     +++  25. Waldsolmser Weihnachtsmarkt  +++     
     +++  Besuch des Kürbishofes in Langgöns  +++     
     +++  Ein Ausflug ins MINI Mathematikum  +++     
     +++  Haushaltsplan 2020 ab sofort abrufbar  +++     
     +++  Die betreute Grundschule wird biologisch!  +++     
     +++  Die BG wird biologisch  +++     
     +++  ERHÖHTE WALDBRANDGEFAHR  +++     
     +++  Die Gemeinde Waldsolms informiert  +++     
Link verschicken   Drucken
 

25 Jahre Weihnachtsmarkt Waldsolms

Waldsolms, den 03.12.2019

 

Traditionell findet am 1. Advent der Waldsolmser Weihnachtsmarkt statt, in diesem Jahr war es mit dem 25. Mal in Folge schon ein kleines Jubiläum. Dies nahm Bürgermeister Bernd Heine (SPD) zum Anlass auch einige Personen zu ehren. Von Anfang an dabei und somit für 25jährige Teilnahme geehrt wurden, die Vitos Übergangseinrichtung Hasselborn, der MGV "Frohsinn" Brandoberndorf und der Musikverein Waldsolms. Harald Peschel wurde zudem für seine 25jährige Tätigkeit als Marktleiter vom Rathauschef geehrt.


In diesem Jahr hatten 24 Teilnehmer ihre Verkaufsstände aufgebaut und wieder vielfältige Waren die zum weihnachtlichen Rahmen passten, angeboten. Darunter waren unter anderem selbstgemachte Weihnachtsartikel, Holzspielzeug, Schmuck, Handarbeiten, Strickwaren, sowie Bücher. Einen breiten Rahmen nahmen naturgemäß die kulinarischen Köstlichkeiten ein wie Weihnachtsplätzchen, frische Waffeln und Crepes, Kaffee und Kuchen, Bratwürstchen, Glühwein, heißer Apfelwein und Kinderpunsch, aber auch Kaltgetränke. Ein Kinderkarussell drehte kostenfrei für die kleinsten Gäste seine Runden und auch der Nikolaus schaute mal vorbei und verteilte kleine Geschenke an die Kids. Außerdem hatte eine Märchenerzählerin spannende Geschichten vorgetragen.


Ein buntes Rahmenprogramm das gestaltet wurde vom Musikverein Waldsolms, MGV "Frohsinn" Brandoberndorf, den Kindergartenkindern, dem neuen Projekt-Chor der Lotte-Eckert-Schule, dem Frauenchor "Cantabile" Kraftsolms sowie dem Musikduo "Hochtief", rundete das Marktgeschehen ab.
Übrigens waren in diesem Jahr mehr Besucher als sonst gekommen und der "Lindenplatz" war dank des trockenkalten Wetters noch bis Abends gut gefüllt.
Wie in all den Jahren zuvor spenden die teilnehmenden Vereine auch in diesem Jahr 30 Prozent des Reinerlöses in einen sozialen Fond, der innerhalb der Gemeinde eingesetzt wird. Die Standgebühren von Privatpersonen und Gewerbetreibenden, fließen ebenfalls in diesen Fond mit ein.

 

1995 hatte zum ersten Mal in Brandoberndorf auf dem von schönem Fachwerk umsäumten "Lindenplatz" sowie der angrenzenden Pfarrgasse, ein Weihnachtsmarkt stattgefunden. Ausrichter war die Gemeinde, Teilnehmer waren einige Waldsolmser Vereine, Geschäftsleute und Privatpersonen. Auf Anhieb war diese für Waldsolmser Verhältnisse neue Veranstaltung, ein voller Erfolg.

 

Noch mehr Fotos von dieser Verenstaltung gibt es auf der Facebookseite "Veranstaltungen in Waldsolms" im Internet.


Text und Fotos: Hans Werner Homberg

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 25 Jahre Weihnachtsmarkt Waldsolms

Fotoserien zu der Meldung


25 Jahre Weihnachtsmarkt Waldsolms (03.12.2019)