+++  Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf  +++     
     +++  Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf  +++     
     +++  Ergebnisse der Landtagswahl  +++     
     +++  Startschuss für das Projekt Jugendtaxi  +++     
     +++  Öl in der Kanalisation im OT Kraftsolms  +++     
     +++  Ernennungen bei der Waldsolmser Feuerwehr  +++     
     +++  VLDW informiert...  +++     
     +++  Die LEADER-Region Lahn-Dill-Wetzlar  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  25-jähriges Dienstjubiläum Petra Wißemborski  +++     
     +++  Solarkataster Hessen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Weiperfelden

Waldsolms, den 02.03.2018

Waldsolms-Weiperfelden (ho) Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Weiperfelden im "Weiperfelder Hof" konnte die Wehrführerin un 1. Vorsitzende Michaela Dyll neben Bürgermeister Bernd Heine (SPD) auch GBI Hendrik Krämer und seinen Stellvertreter Alexander Schreier als Ehrengäste begrüßen.


In ihrem Bericht zur Einsatzabteilung führte die Wehrführerin aus, dass die Wehr (9 Aktive) 2017 zwar nicht ausrücken musste, aber dennoch nicht untätig war. Die Einsatzkräfte führten 19 praktische Übungen und theoretische Unterrichte durch, nahmen zusätzlich an der Großübung aller Waldsolmser Wehren und an einer Katastrophenschutzübung teil. Es wurden von Kameraden Atemschutzlehrgang und Truppmann-2-Lehrgang, sowie ein Durchgang durch die Usinger Atemschutzstrecke absolviert. Außerdem wurde noch das Seminar "Stressmanagement" und das Fortbildungsseminar für Führungskräfte mit dem Thema "Elektrische Gefahren im Feuerwehrdienst" erfolgreich besucht. Des Weiteren wurden noch Veranstaltungen bei befreundeten Wehren besucht und bei Festumzügen in der Gemeinde abgesperrt. Insgesamt haben die Wehrleute rund 240 ehrenamtliche Dienststunden zum Wohle der Allgemeinheit investiert. 2017 wurden zudem die Aktiven mit neuen Helmen und der Umkleideraum mit neuen Spinden ausgestattet.


Aktivitäten des Feuerwehrvereins waren ein Grenzgang nach Butzbach-Hausen, Auftritte bei der Faschunghsveranstaltung im DGH Weiperfelden, der 3-Tagesausflug nach Bamberg, das Straßenfest - dass auch wieder vom 6. - 7. August 2018 gefeiert wird - und das Schlachtfest im November. 


Zum Jahresende hatte der Feuerwehrverein 69 Mitglieder, von denen auch einige in der Versammlung geehrt wurden. Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurde Jochen Fabacsowics geehrt, Joachim Schmitt und Rolf Theis halten der Ortsteilwehr schon seit 40 Jahren die Treue.


Der stellvertretende Wehrführer Michele Christ und der Kassierer Udo Frank wurden wiedergewählt. Zum 2. Vorsitzenden wurde neu gewählt Tobias Woijcik. Sein langjähriger Vorgänger Dieter Münch, bekam von Michaela Dyll für über 40jährige Vorstandsarbeit ein Geschenk überreicht.


Bürgermeister Heine überbrachte die besten Grüße sowie den Dank der Gemeinde und stellte in seinem Grußwort die Wichtigkeit des ehrenamtlichen Engagements einer Feuerwehr heraus. Zusammen mit Gemeindebrandinspektor Hendrik Krämer, beförderte er den Feuerwehrmann Anwärter Max Schwarzkopf zum Feuerwehrmann.   

 

Text und Foto: Hans Werner Homberg

 

Foto: Bild v.l. Michaela Dyll (Wehrführerin und 1. Vorsitzende), Max Schwarzkopf, Joachim Schmitt, Antje Theis (für ihren Mann Rolf Theis), Dieter Münch, Michele Christ (stellv. Wehrführer), Jochen Fabacsowics, Bürgermeister Bernd Heine, Tobias Wojcik, Alexande