+++  MUT-Kids Training  +++     
     +++  RÄUBERISCHER ABSCHLUSS IM ABENTEUERLAND  +++     
     +++  Brandoberndorfer Lauf-Treff weiht Sitzgruppe ein  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  „Kleine Lebensretter“ in der Kita ausgebildet  +++     
     +++  25-jähriges Dienstjubiläum Petra Wißemborski  +++     
     +++  Solarkataster Hessen  +++     
     +++  Der Nikolaus war da!  +++     
     +++  So gut schmeckt der Herbst  +++     
     +++  Ronja Räubertochter-Fest  +++     
     +++  Geheimwort "Goldfisch" in der Kita Regenbogen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

KiTa Regenbogen spielt Theater

Waldsolms, den 01.07.2016

„Die Wölfe und die Geißlein“

 

Unsere Anerkennungspraktikantin Claudia Velten, hat sich anlässlich ihrer Projektarbeit, für das Thema „Theaterpädagogik als Sprachförderung“ entschieden. In einem 8-wöchigen Projektzeitraum, durften dreizehn Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren das Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“ einstudieren. In unterschiedlichsten Aktivitäten stellten die Kinder mit Ihrer Unterstützung Bühnenbild, Masken und Kostümen her. Als es zur Verteilung der Rollen kam, stellten die Kinder schnell fest, dass es mehr „Schauspieler“ gab, als Rollen Im Märchen. Deshalb wurde kurzerhand der Text mit den Kindern umgeschrieben. Der Wolf bekam einen Sohn, die Geißenmutter noch mehr Geißenkinder, aus dem Krämer wurde die „Rewe-Fachkraft“ und aus dem Bäcker und Müller wurde die „Bäckerei Ernst“. Deshalb bekam das Märchen von den Gebrüdern Grimm auch den Namen „ Die Wölfe und die Geißlein.“

Über mehrere Wochen war die Aufregung in der Kita groß. Es wurden Texte gelernt und Szenen einstudiert und das Ganze möglichst so, dass Eltern und die anderen Kinder nichts mitbekamen.

Am 22.06.2016 lud die „Theatergruppe“ dann zur großen Vorstellung ein. Zu diesem Anlass wurde das ev. Gemeindehaus in Brandoberndorf gebucht und mit Stühlen und tollem Bühnenbild bestückt, denn es hatten sich mehrere Duzend Zuschauer angemeldet.

Zur großen Freude der kleinen Schauspieler  und Claudia wurde die Veranstaltung von ca. 80 Mamas, Papas, Geschwister, Omas, Opa, Tanten und Onkels besucht. Man konnte in den Gesichtern der Gäste sehen, welch eine Freude dieses Theaterstück vermittelte. Der im Anschluss tosende Applaus bestätigte diese Begeisterung und ließ den kleinen Akteuren ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern.

Im Anschluss des Theaterstücks bedankte sich Claudia Velten bei den Eltern für das ihr entgegengebrachte Vertrauen im vergangenen Jahr. Ihr Dank ging auch an das KiTa-Regenbogen-Team für dieses tolle und lehrreiche Anerkennungsjahr. Im Anschluss traf man sich noch, um einen kleinen Snack einzunehmen und das Theaterstück Revue passieren zu lassen.

 

Fotoserien zu der Meldung


KiTa Regenbogen spielt Theater (14.02.2017)