+++  Antragsformular Kitas  +++     
     +++  Dorfkümmerin Waldsolms  +++     
     +++  Wasserversorgung Waldsolms  +++     
     +++  „Mir ist sooooo langweilig"  +++     
     +++  Presseinformation  +++     
     +++  Wertstoffhof/ Schredderplatz der Gemeinde Waldsolms  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Ferienspiele Waldsolms mit Rekordbeteiligung Gemeinde bedankte sich mit einer Helferfeier bei den Vereinen

Waldsolms, den 18.09.2014

Die Waldsolmser Ferienspiele werden schon seit vielen Jahren in den Sommerferien von der Gemeinde, in Verbindung mit den örtlichen Vereinen und Gruppen sehr erfolgreich durchgeführt. Bei der anschließenden Helferfeier  - die diesmal im Jugendraum P5 am Bechtel´ schen in der Pfarrgasse stattfand -  sprach Bürgermeister Bernd Heine (SPD) im Namen der Gemeinde, allen daran beteiligten Helferinnen und Helfern seinen Dank aus.


Der Rathauschef betonte, dass sich 2014 die Zahl der daran beteiligten Vereine, im Gegensatz zum vergangenen Jahr von 20 auf 22 und damit um zehn Prozent erhöht habe. Diese hätten 27 Veranstaltungen mit insgesamt 494 zur Verfügung gestellten Plätzen angeboten. 146 Waldsolmser Kinder - die nicht in Urlaub fahren konnten - hätten hiervon 478 dieser Plätze genutzt. Die Zahl der Anmeldungen hätte mit 595 so hoch wie lange nicht mehr gelegen, so der Bürgermeister. Man wäre stolz, dass solch ein tolles Programm auf die Beine gestellt worden sei. Heine fügte noch an, dass alle Vereine die an den Ferienspielen teilgenommen hatten, aus Mitteln des Weihnachtsmarktes eine Unterstützung in Höhe von 750 Euro erhalten, die anhand der Teilnehmerzahl entsprechend aufgeteilt werde.


Die Ferienspielangebote reichten von sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Bobbycar Rennen, Tischtennisturnier, Hürdenlauf und Bogenschießen, über den Bau von Nistkästen und bereiten eines 3-Gänge Menüs, bis hin zu Informationen über Fledermäuse, Fahrt mit einem Traktor in die Natur sowie eines Besuchs des Freizeitparks "Lochmühle". Bei einem kleinen Imbiss und Getränken, was von zwei Mitarbeiterinnen der Gemeinde organisiert worden war, ließ man die Ferienspiele 2014 noch einmal Revue passieren. Dabei waren sich alle Teilnehmer einig, dass man sich schon auf die Ferienspiele im nächsten Jahr freue.

 

Text und Foto: Hans Werner Homberg

 

Foto: Bild: die Helferinnen und Helfer mit Bürgermeister Bernd Heine (2. von rechts)