+++  Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf  +++     
     +++  Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf  +++     
     +++  Ergebnisse der Landtagswahl  +++     
     +++  Startschuss für das Projekt Jugendtaxi  +++     
     +++  Öl in der Kanalisation im OT Kraftsolms  +++     
     +++  Ernennungen bei der Waldsolmser Feuerwehr  +++     
     +++  VLDW informiert...  +++     
     +++  Die LEADER-Region Lahn-Dill-Wetzlar  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  25-jähriges Dienstjubiläum Petra Wißemborski  +++     
     +++  Solarkataster Hessen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf

Waldsolms, den 04.12.2018

Der 24. Weihnachtsmarkt war gut besucht

 

Sogar das Fernsehen war da und hat Aufnahmen gemacht

 

Waldsolms-Brandoberndorf (hwho)

Auch die 24. Auflage des Waldsolmser Weihnachtsmarktes am 1. Advent war wieder gut besucht. Diesmal gab es allerdings mit den Dreharbeiten des hr-fernsehens mit hr-Moderator und Redakteur Reinhard Schall - in deren Mittelpunkt der Siegerchor beim hr4 Chorwettbewerb beim diesjährigen Hessentag, der Waldsolmser Frauenchor "Get Together" stand - eine Besonderheit. Dieser Beitrag wird übrigens am 24. 12. 2018 (Heiligabend) um 17.30 Uhr im hr-fernsehen gezeigt.

Trotz durchwachsenem Wetter, konnte Bürgermeister Bernd Heine in seiner Eröffnungsrede recht viele Besucher auf dem von alten Fachwerkhäusern umsäumten "Lindenplatz" in Brandobrerndorf, willkommen heißen. Diesmal hatten 23 Vereine, Gewerbetreibende und Privatleute aus Waldsolms wieder ein breites Angebot an Speisen und Getränken aufgeboten, sowie auch allerlei nützliche Dinge wie Kunstgewerbe und weihnachtliche Deko-Artikel für den Eigenbedarf oder zum Verschenken.

Das lukullische Angebot rund um das Rathaus reichte von Bratwurst und Waffeln, über Glühwein, Punsch, diversen Kaltgetränken, bis hin zu Gulaschsuppe. Oben in der Pfarrgasse im Ev. Gemeindehaus - dem sogenannten "Kirchen-Café" - wurden Kaffee und selbstgebackene Kuchen angeboten. In der darunter liegenden orientalischen Teestube "Oase", servierte die Flüchtlingshilfe Waldsolms verschiedene Tees und Gebäck nach orientalischer Art.

Beim Marktbummel konnten sich die Besucher aber auch am musikalischen Rahmenprogramm erfreuen, das vom Männergesangverein "Frohsinn" Brandoberndorf unter seinem Vizedirigenten Carlo Goldbach eröffnet wurde, danach spielte der Musikverein Waldsolms weihnachliche Klänge. Weitere gesangliche Aktivitäten erfolgten auch noch von den Kindergartenkindern, dem neuen Projektchor der Lotte-Eckert-Schule, dem MGV "Harmonie" Kraftsolms, Frauenchor "Get Together" und dem Duo "HochTief". Ein Kinderkarussell drehte völlig gratis für die Kinder seine Runden und auch der Nikolaus war da und verteilte aus seinem großen Sack, kleine Geschenke an die Kinder.

Bürgermeister Heine: "Der Waldsolmser Weihnachtsmarkt ist kein klassischer Kommerz-Weihnachtsmarkt sondern er ist eine soziale Komponente mit Gemeinschaftssinn. Wie in all den Jahren zuvor, wollen die teilnehmenden Vereine auch in diesem Jahr wieder 30 Prozent des Reinerlöses in einen sozialen Fond spenden. Die Standgebühren von Gewerbetreibenden und Privatpersonen fließen ebenfalls dem sozialen Fond zu, der dann wiederum innerhalb der Gemeinde eingesetzt werden soll".

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der 24. Weihnachtsmarkt in Brandoberndorf