+++  Ergebnisse der Landtagswahl  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt Anmeldung für Vereine  +++     
     +++  Anmeldung zur Brennholzselbstwerbung 2019  +++     
     +++  Startschuss für das Projekt Jugendtaxi  +++     
     +++  Öl in der Kanalisation im OT Kraftsolms  +++     
     +++  Ernennungen bei der Waldsolmser Feuerwehr  +++     
     +++  VLDW informiert...  +++     
     +++  Die LEADER-Region Lahn-Dill-Wetzlar  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  25-jähriges Dienstjubiläum Petra Wißemborski  +++     
Link verschicken   Drucken
 

"Waldsolms singt"

Waldsolms, den 29.10.2018

Beim Chorkonzert "Waldsolms singt"


Chorgemeinschaft "Germania" Griedelbach war Ausrichter

Waldsolms-Brandoberndorf (ho)

Samstagabend fand in der Mehrzweckhalle in Brandoberndorf das schon zur schönen Tradition gewordene Chorkonzert der Waldsolmser Chöre "Waldsolms singt" statt. Ausrichter war diesmal die Chorgemeinschaft "Germania" Griedelbach, die unter Leitung von Heidrun Schwarz-Sauerbier den schönen Abend mit "Jubilate Deo" von Lázló Halmos eröffnete. Die Vorsitzende Agnes Wescher hatte zuvor die Begrüßung vorgenommen.


Bürgermeister Bernd Heine begrüßte anschließend ebenfalls die Sängerinnen und Sänger, sowie die Zuhörer und überbrachte die besten Grüße der Gemeinde mit der Feststellung, dass die Mehrzweckhalle jetzt umweltfreundlich mit LEDs beleuchtet würde. Er wies auch darauf hin, dass "Waldsolms singt" nun im zweijährigen Turnus (also in geraden Jahren) stattfindet und im Gegensatz zu den früheren Regularien, der ausrichtende Verein einen Gastchor einladen darf.

Bei den Damen von "Get Together" bedankte sich Heine für das tolle Engagement beim Hessentag und jetzt ganz aktuell bei dem bundesweiten Wettbewerb mit "Revolverheld". Er dankte der Chorgemeinschaft und allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung und wünschte allen einen schönen Abend. Danach sang die Chorgemeinschaft noch das bekannte "Aux Champs Elysee" von Joe Dassin.


Fortgesetzt wurde der bunte Melodienreigen vom MGV "Harmonie" Kraftsolms, der unter der Leitung von Chordirektor Wolfgang Jung die Stücke "Frohes Wandern", "Ei, Mädchen vom Lande" und "Das Tal in den Bergen" zu Gehör brachte. MGV und Frauenchor "Cantabile" Kraftsolms gemeinsam noch "Can´t help falling in love".


Der Frauenchor "Cantabile" Kraftsolms (Leitung: Sabine Hadzik) "Zu Regensburg auf der Kirchturmspitze", "I Have a Dream" und "So ein Mann" von Margot Werner. Der MGV "Frohsinn" Brandoberndorf (Leitung: Volker Purdak) gefiel mit "Der schwäbische Fiedelmann", dem "Lied der Lerche" und dem "Deutschmeister - Regimentsmarsch".


Nach der Pause sang zunächst der St. Antonius Diakonen-Chor vom Koptischen Kloster in Kröffelbach unter Leitung von Nader Nagiub Attia und Maryo George in koptischer Sprache drei alte traditionelle Kirchenlieder. Der Frauenchor "Get Together" (Leitung: Sabine Hadzik) überzeugte danach mit den Stücken "In this Heart" von Sinéad O´Connor, "Irische Segenswünsche" und "Lollipop".
Der Gesangverein "Harmonie" Niederquembach (Leitung: Steffen Beppler) beindruckte anschließend als diesjähriger Gastchor mit den Liedern "Barbarossa", "Freiheit" und "Aber dich gibt´s nur einmal für mich" von den Nilsen Brothers. Der "Con Anima" Taunusklang Hasselborn unter Leitung von Cristina Macavea gefiel mit dem Gospel " Every Time/Feel the Spirit", "My God (My Guy)", sowie "Zum Tanze da geht ein Mädel" von Wilhelm Heinrichs. Den krönenden Abschluss bildete wieder die Chorgemeinschaft Griedelbach, diesmal mit dem Shanty "Drunken Sailor" und "Die Nacht".

Text und Fotos: Hans Werner Homberg

 

 

Foto: Chorgemeinschaft "Germania" Griedelbach