Link verschicken   Drucken
 

Ehrungen der Gemeinde Waldsolms

Waldsolms, den 11.12.2017

Traditionell stand auf der Tagesordnung der letzten Gemeindevertreter-Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Kröffelbach der Punkt „Ehrungen“.

 

Bürgermeister Bernd Heine und Parlamentschef Roland Hörster ehrten erfolgreiche Sportler, zeichneten verdiente Feuerwehrleute aus, vergaben den Umweltschutzpreis und dankten Parlamentariern für ihre langjährige engagierte Tätigkeit.

 

Angeführt wurde die Ehrenliste der Sportler erneut von der in den letzten Jahren immer wieder auf nationaler und internationaler Ebene im Sport-Stacking erfolgreichen Marie Henrich. Ihre herausragende Leistung war 2017 der deutsche Meistertitel mit der Zeitstaffel. Zudem spielt Marie Henrich im FSV Wetzlar in der Hessenliga und der 2. Bundesliga Fußball.

 

Für den Gewinn der Gruppenliga-Meisterschaft wurden die Fußballer der A-Jugendmannschaft der SG Waldsolms und ihre Trainer Thomas Gath und Mike Kurz ausgezeichnet. Zur Mannschaft zählten die Spieler Julian Bäuerle, Felix Busch, Lukas Busch, Marius Desens, Marvin Gath, Niklas Georgiadis, Michel Henrich, Andrè Krick, Pascal Kühn, Patrick Löw, Thomas Markiewicz, Moritz Schmidt, Leon Siegl, Fabian Wojtowicz und Mirko Zielberg.

 

Die Leichtathletin Hannah Groß gewann mit der A-Schülerinnen-Mannschaft den Bezirks-Crossmeister-Titel. Gaumeister-Titel holten sich die jugendlichen Bogenschützen (Recurve) Jacqueline Emler, Mary Engel, Rieke Schindler und der A-Schüler Nils Müller. Ebenfalls auf Gauebene erfolgreich waren die Schützen Bernd-Uwe Denz, Achim Kessler, Thomas Schanz und Dieter Töller.

 

Langjährige Dienste in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Waldsolms würdigte das Land Hessen mit Anerkennungsprämien. Diese erhielten für 40 Jahre aktiven Dienst Manfred Zorn, für 30 Jahre Peter Emrich, Thilo Haas, Karsten Lehmann, Jens Oliver Müller, für 20 Jahre Marcus Gerhards, Corina Lehmann, Peter Sorg und für 10 Jahre Thorsten Rinker.

 

Den Umweltpreis der Gemeinde Waldsolms erhielten für ihre gemeinschaftlichen Aktivitäten zum Naturschutz und zur Erhaltung der Artenvielfalt auf dem Areal des ehemaligen Depots für Mineralölstoffe der Bundeswehr die pro-regionale-energie Solarpark Waldsolms, die Schäferei Harald Amend, der Imker Stephan Paschke und der NABU Waldsolms.

 

Für 20 Jahre währende, engagierte Tätigkeit zeichneten Bürgermeister Bernd Heine und Gemeindevertreter-Vorsitzender Roland Hörster den Ersten Beigeordneten Wolfgang Diehl aus. Ebenfalls 20 Jahre ist der zweite Geehrte, der Gemeindevertreter Andreas Speier, in Hasselborn als Ortsvorsteher aktiv.

 

Text und Fotos: Helmut Serowy

 

Fotoserien zu der Meldung


Ehrungen der Gemeinde Waldsolms (11.12.2017)