+++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
     +++  "Fideler Owwerhesse" begeisterte die Senioren  +++     
     +++  Ehrungen der Gemeinde Waldsolms  +++     
     +++  Mundart-Quartett „Meelstaa“ begeistert Publikum  +++     
     +++  Flowerpower begeistert Publikum und Sänger  +++     
     +++  Haushaltsplan 2018 ab sofort abrufbar  +++     
     +++  Wehrführer Frank Dietrich erneut wiedergewählt  +++     
     +++  Das "Rolandseck" gibt es seit gut 30 Jahren  +++     
     +++  Waldsolms hat neue Gemeindebrandinspektoren  +++     
     +++  Wiedereröffnung TEDI-Markt  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Flowerpower begeistert Publikum und Sänger

Waldsolms, den 27.11.2017

Ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm unter dem Motto „Flowerpower, Dance & Music“ erlebten die Gäste des Frauenchor Kraftsolms im Dorfgemeinschaftshaus Kraftsolms.

 

Bereits mit dem Eingangs-Song „Theater, Theater“ von Katja Ebstein brachten die Sängerinnen des gastgebenden Frauenchor Kraftsolms unter Leitung von Sabine Hadzik Stimmung in den voll besetzten Saal. Die 1. Vorsitzende Antje Radu begrüßte die Besucher und freute sich über das große Interesse an dieser schwungvollen Veranstaltung, die das traditionelle und besinnliche Adventskonzert ablöste. Sie stellte zugleich den eigens zur Bereicherung des Programms gegründeten und von Sigi Schmalor geleiteten Projektchor vor.

 

Jochen Wallbott übernahm anschließend die Moderation durch den Abend, in dem die Songs der 70er Jahre wieder auflebten. Mit dem ABBA-Hit „I have a dream“, den Thanee Hadzik am Klavier begleitete, startete der Frauenchor Kraftsolms den Abstecher in die Flowerpower-Time. Die bunte Truppe des Projektchores, von Sigi Schmalor mit Gitarre begleitet, begeisterte mit „If you`re going to San Francisco“ von Scott McKenzie, „California Dreaming“ von Barry McGuires und den Mammas & Pappas, „Chippi chippi cheep cheep“ und „Sacramento“ von Middle of the Road.

 

Die Suche nach Weite und Freiheit führte der Männergesangverein „Harmonie“ Kraftsolms unter Leitung von Wolfgang Jung mit Rod Stewarts „Sailing“ fort. Er setzte mit dem „Griechischen Wein“ von Udo Jürgens und der satirischen „Diplomatenjagd“ von Reinhard Mey aber auch weitere Akzente, die mit viel Beifall bedacht wurden.

 

Mit dem etwas besinnlicheren „El Condor Pasa“ von Simon & Garfunkel entlies Solistin Sabine Hadzik, die sich auch am Klavier begleitete, die Gäste in eine erholsame Pause.

 

Den Saal rockten nach der Pause der Frauchenchor Kraftsolms und Thanee Hadzik am Klavier mit dem „River of Babylon“ von Boney M. Das Volk zum Toben brachten sie erst recht mit dem verschmitzt vorgetragenen „So ein Mann, so ein Mann“ der Chanson-Sängerin Margot Werner.

 

Bevor die über 60 Aktvien des Frauchenchores und des Männergesangvereins „Harmonie“ Kraftsolms die Bühne zu sprengen drohten und Elvis Presley mit „Can`t falling in Love“ feierten, hatten die Damen des Frauenchores noch eine Überraschung für ihre Chorleiterin Sabine Hadzic parat. Zu Ehren des 10-jährigen Chorleiterinnen-Jubiläums trugen sie eine Jubilee-Melodie vor und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit mit kleinen Geschenken.

 

Mit einem überzeugenden Solo zur Gitarre riß Sigi Schmalor mit seinem vom Liedermacher Hannes Wader gerne gesungenen „Heute hier, morgen dort“ das Publikum in seinen Bann. Die aufbrandenden Bitten um Zugaben gab er an den 25-köpfigen Projektchor weiter, der mit „Jeans on“ von David Dundas, „Living next door to Alice“ von den Smokies und „Im Wagen vor mir“ von Henri Valentino und ihren mitreißenden Refrains den Saal endgültig zum Kochen brachte.

 

Eine Steigerung der Begeisterung schien eigentlich nicht möglich. Antje Radu, Nicole Schmidt, Rita Schmidt und Yvonne Wolf schafften dies mit ihrem Show-Auftritt zu einem ABBA-Medley allerdings und setzten mit ihrem rauschendes Finale einen weiteren Höhepunkt innerhalb eines beschwingten und begeisternden Chorkonzertes.

 

DJ Hilmar heizte nach dem offiziellen Programm den Gästen den Gästen zu Tanz, Schwof und Unterhaltung weiter mit Hits aus den 70er Jahren ein. (se)

 

Text und Fotos: Helmut Serowy

 

Fotoserien zu der Meldung


Flowerpower begeistert Publikum und Sänger (27.11.2017)