+++  Einladung zur Bürgerversammlung am 11.09.2018  +++     
     +++  Streuobstprojekt für die Gemeinde Waldsolms  +++     
     +++  Startschuss für das Projekt Jugendtaxi  +++     
     +++  Ferienspiele-Helferfeier der Gemeinde Waldsolms  +++     
     +++  Stellenausschreibung  +++     
     +++  Stellenausschreibung  +++     
     +++  ERHÖHTE WALDBRANDGEFAHR  +++     
     +++  Öl in der Kanalisation im OT Kraftsolms  +++     
     +++  Besuchswoche schloss mit schöner Abschiedsfeier  +++     
     +++  Eichenprozessionsspinner wurde bekämpft  +++     
     +++  Chlorung des Trinkwassers  +++     
     +++  Ernennungen bei der Waldsolmser Feuerwehr  +++     
     +++  Turnhalle Waldsolms bekommt neues Licht  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Waldsolms hat neue Gemeindebrandinspektoren

Waldsolms, den 09.10.2017

Neue Führungskräfte bei der Waldsolmser Feuerwehr
Hendrik Krämer und Alexander Schreier zu Gemeindebrandinspektoren ernannt


Waldsolms-Brandoberndorf (ho) Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldsolms. Neuer Gemeindebrandinspektor (GBI) ist jetzt Hendrick Krämer (Brandoberndorf) und neuer stellvertretender Gemeindebrandinspektor Alexander Schreier (Kraftsolms). Ihre Ernennung zu Ehrenbeamten auf Zeit, erfolgte durch Bürgermeister Bernd Heine (SPD) Donnerstagabend im Sitzungssaal des Waldsolmser Rathauses.


Zunächst hatte sich der Rathauschef bei der bisherigen Gemeindebrandinspektorin Corina Lehmann sowie ihrem Stellvertreter Stefan Hammer für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit ganz herzlich bedankt und übergab beiden einen Gutschein für einen Rundflug über Waldsolms.

 

Anschließend erhielten ihre Nachfolger die Ernennungsurkunden, Heine beglückwünschte sie zu ihrem neuen Amt und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr. Zahlreiche Funktionsträger der Waldsolmser Feuerwehren waren bei dem Prozedere anwesend. Der Ernennung war die Wahl von Krämer und Schreier in der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Waldsolms am 29. September, vorausgegangen.

Text und Foto: Hans Werner Homberg