+++  Stellenausschreibung  +++     
     +++  Haushaltsplan 2018 ab sofort abrufbar  +++     
     +++  Wehrführer Frank Dietrich erneut wiedergewählt  +++     
     +++  Das "Rolandseck" gibt es seit gut 30 Jahren  +++     
     +++  Brennholzselbstwerbung 2017  +++     
     +++  Waldsolms hat neue Gemeindebrandinspektoren  +++     
     +++  Wiedereröffnung TEDI-Markt  +++     
     +++  Die LEADER-Region Lahn-Dill-Wetzlar  +++     
     +++  Chlorung des Trinkwassers im Ortsteil Kraftsolms  +++     
     +++  Mehrzweckhalle Brandoberndorf  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde bedankte sich bei den Helfern der Ferienspiele

Waldsolms, den 18.08.2017

Waldsolms-Brandoberndorf (ho) Mit einer kleinen Helferfeier  im Dorfgemeinschaftshaus von Brandoberndorf, würdigte  die Gemeinde Waldsolms  am späten Mittwochnachmittag die Helferinnen und Helfer von den Vereinen, die sich in diesem Jahr an den Waldsolmser Ferienspielen beteiligt und zum Gelingen beigetragen hatten. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Bernd Heine (SPD) allen Beteiligten und hob hervor, dass die Waldsolmser Ferienspiele schon seit 2004 sehr erfolgreich durchgeführt würden.


"An den Ferienspielen 2017 hatten sich 17 Vereine beteiligt, ein Verein mehr als im Vorjahr. Es wurden diesmal 403 Plätze zur Verfügung gestellt, wovon 390 Plätze von insgesamt 109 Kindern besucht wurden", sagte der Rathauschef. Er lobte auch das große Engagement der Waldsolmser Vereine, was auch viel Respekt verdiene. In Waldsolms wäre es gute Tradition, dass die Ferienspiele von den örtlichen Vereinen durchgeführt würden und nicht von teuren Profi-Animateuren.


Dank der vielen tollen Ideen der Vereine, wäre auch das diesjährige Angebot an die Ferienkinder wieder breit gefächert gewesen. Es  hätte gereicht von Zeltlagern, Fun und Action, diversen sportlichen Aktivitäten, kochen von Menüs, Nistkästenbau und Besichtigungen, bis hin zu Besuchen von Freizeitparks. Auch wenn dieses Jahr bei einigen Veranstaltungen "Petrus" nicht immer das beste Wetter bereithielt, hätte dies der Begeisterung von Jung und Alt keinen Abbruch getan, so Heine.
Ganz besonders freute sich der Bürgermeister darüber, dass viele Vereine die Ferienspiele auch dazu genutzt hätten, Kinder für ihr Hobby zu interessieren. Die 45 aktiven Waldsolmser Vereine, hätten ein breitgefächertes Freizeitangebot, dass den Wünschen aller Bürgerinnen und Bürgern Jung und Alt gerecht würde. Bei einem rustikalen Buffet und Getränken unterhielten sich alle Akteure noch bis in den Abend hinein und waren sich darüber einig, dass die Ferienspiele 2018 schon heute fest eingeplant sind
.